Kontakt

Kinder- und Jugendförderung
logoder Gemeinde Alsbach-Hähnlein
 
Bickenbacher Str. 6
64665 Alsbach-Hähnlein

Email jufoe@alsbach-haehnlein.de
Telefon 06257 / 5008 - 510
Fax 06257 / 5008 - 655
Website https://www.jufoe-aha.de




Motto:     "Faire Kids für eine faire Welt"

Wann:      01. Juli bis 13. Juli 2019

Wo:         Jugendzentrum Alsbach

Für wen:  Kinder von 7 bis 10 Jahre

Kosten:    1. Kind 100,- EUR

               2. Kind 50,- EUR 

               3. Kind 0,- EUR

Hände von Kindern            (Ermäßigter Teilnahmebeitrag: 32,50 EUR)

                                                 
 

Sag du mal, was „FAIR“ ist, was wir brauchen, um fair miteinander umzugehen. Wie schaffen wir es, eine faire Welt herzustellen. Beim Projekt „Faire Kids für eine faire Welt“ beschäftigen wir uns zwei Wochen lang mit dem Thema „FAIR“. Dazu kannst du dich täglich in verschiedene Projekte einwählen. Z.B. in die Schokoladenfabrik in der wir selbst Schokolade herstellen und uns auf die Spur fair hergestellter Schoki begeben. In der Fußballwerkstatt wird nach unseren eigenen Regeln fairer Fußball gespielt. Außerdem erforschen wir, wie Fußbälle zu fairen Bedingungen hergestellt werden können. Faires Kämpfen steht ebenso auf dem Programm wie das Smoothie Projekt, bei dem wir Südfrüchte und einheimische Früchte zu Leckereien verarbeiten – die Frage nach dem „Fair“ erforschen wir auch hierbei. Darüber hinaus gibt es noch eine Menge anderer Aktionen. Bei Allem gibt es natürlich viel Spiel und Spaß. Eventuell machen wir auch Kleingruppen - Ausflüge in die nähere Umgebung, vielleicht auch in Nachbargemeinden.

Kinder

Neu / Spätbetreuung: In Kooperation mit der Betreuung DaDi gGmbH findet in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr eine Spätbetreuung statt. Diese kann zu den Ferienspielen hinzugebucht werden. Die Anmeldung hierfür kann mit der Ferienspiele-Anmeldung bei der Kinder- und Jugendförderung abgegeben werden.

Kosten / Spätbetreuung: 50,00 EUR / Woche

 

Anmeldung für die Ferienspiele: Hier herunterladen

Anmeldung für die Spätbetreuung: Hier herunterladen

Anmeldeschluss: 31. März 2019

Ansprechpartner: Herbert Reeg